Lodner 3228m – Westgrat

Lodner 3228m – Westgrat

Charakter + Schwierigkeit:
Durch den weißen Kalkmarmor hebt sich die Lodnerspitze markant hervor. Der Aufstieg über den luftigen und plattigen Westgrat ist ein besonderes Erlebnis. Die sehr schöne und griffige Kletterei erfordert ein Klettern im III° Schwierigkeitsgrad.

Wegbeschreibung:
Aufstieg durch das Zieltal zur Lodnerhütte und weiter bis ans Ende des Tales zum Einstieg des Westgrates

Höhenmeter + Dauer:
Höhenunterschied Aufstieg ca. 1900m, Aufstiegszeit: ca. 6 Std.

Ausrüstung:
Kletterausrüstung mit Gurt + Helm, evtl. Steigeisen + Teleskopstöcke für den Abstieg (kann geliehen werden), Sonnen- und Kälteschutz, sowie Verpflegung und evtl. Wechselkleidung.

Bemerkung:
Voraussetzung für diese Tour ist eine sehr gute Kondition und etwas Klettererfahrung. Ein Aufstieg zur Lodnerhütte am Vortag ist sehr zu empfehlen und erleichtert die Tour wesentlich.

Preis:
€ 180.- ab 2 Teilnehmern, inklusiv der Leihausrüstung.