Seelenkogel 3472m

Seelenkogel 3472m

Charakter + Schwierigkeit:
Sehr schöner Panoramagipfel zwischen dem Passeiertal und dem Ötztal. Ausgangspunkt ist Pfelders/Passeiertal (1644m), Der Aufstieg zum Gipfel erfolgt den Ostgrat, der bei schneefreien und trockenen Verhältnissen nur mäßig schwierig ist. Die Kletterei ist teils ausgesetzt und luftig.

Wegbeschreibung:
Der Aufstieg von Pfelders über die Schneidalm zur Zwickauerhütte ist einfach aber steil. Der Gipfelanstieg über den Ostgrat erfordert ein Klettern im II° Schwierigkeitsgrad.

Höhenmeter + Dauer:
1850Hm – ca. 5-6 Std.

Ausrüstung:
Klettergurt, 1 Schraubkarabiner evtl. Steigeisen (Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt), Sonnen- und Kälteschutz, Verpflegung und evtl. Teleskopstöcke und Wechselkleidung.

Bemerkung:
Erforderlich ist eine gute Kondition. Mit Stützpunkt auf der Zwickauerhütte, lässt sich die Tour leicht auf 2 Tage aufteilen und somit erleichtern.

Preis:
€ 95,. bei 3 Teilnehmern (Donnerstag), inklusiv der Leihausrüstung. Privatführung auf Anfrage.