Similaun 3607m

Similaun 3607m

Charakter + Schwierigkeit:
Der Similaun liegt am Alpenhauptkamm im hinteren Schnalstal und ist auf Grund seiner Lage einer der meistbestiegendsten Gipfel der Ostalpen. Angeseilt und ausgerüstet mit Steigeisen lässt sich der Gipfel über den Niederjochferner und Westgrat problemlos erreichen.

Wegbeschreibung:
Der Südanstieg zum Similaun über die Similaunhütte erfolgt ab dem Tisenhof (Vernagt/Schnalstal)

Höhenmeter + Dauer:
Höhenunterschied Aufstieg ca. 1800m, Aufstiegszeit: ca. 5 Std.

Ausrüstung:
Klettergurt, Karabiner, Steigeisen, Eispickel oder Telekopstöcke, (können geliehen werden), Sonnen- und Kälteschutz, sowie Verpflegung und evtl. Wechselkleidung.

Bemerkung:
Voraussetzung für diese Tour ist eine sehr gute Kondition. Die Tour lässt sich auch gut in 2 Tagen mit Stützpunkt Similaunhütte aufteilen.

Preis:
Gruppentarif € 130.- inklusiv Leihausrüstung bei min. 3 Teilnehmern